Zendaya löst in Spandex Beschwerden aus, da Benutzer ihr nicht mehr folgen

Zendaya erntet auf Instagram Hass, da Werbefotos für ihre neue On-Botschafterkampagne negative Reaktionen hervorrufen. Die 27-jährige Schauspielerin, die dieses Jahr mit einem Tennisfilm in ihre sportliche Ära startet, Herausfordererhat gerade einen mehrjährigen Vertrag mit dem Sportbekleidungsunternehmen unterzeichnet, aber die Instagram-Fans der Marke scheinen von ihrer neuesten Kampagne nicht beeindruckt zu sein.

Am 7. Juni war Zendaya auf Studiofotos zu sehen, auf denen sie eine Reihe trendiger Fitness-Outfits vorführte. Der ehemalige Disney-Star, der von Kopf bis Fuß in On posierte, war verblüfft, aber die Fans fühlten sich nicht als Botschafterin des Labels. Tatsächlich antwortete einer, dass sie „nicht mehr verfolgt“, Hinzufügen: „Genau so.“

Advertisement

Zendaya zeigt auf neuen Instagram-Fotos eine durchtrainierte Figur

Zendaya lächelte sanft, während sie ein rosa bauchfreies Top mit dem On-Logo vorführte, streckte ihre Arme und präsentierte auf dem ersten Foto ihre Bauchmuskeln in blauen Leggings. Die Hollywood-Schauspielerin stellte ihren durchtrainierten Oberkörper selbstbewusst zur Schau und kehrte dann in verschiedenen On-Looks zurück, darunter ein pastellfarbener bauchfreier Hoodie und schwarze Shorts.

In einer Bildunterschrift für seine 1,8 Millionen Follower schrieb On: „@zendaya Wearing On. Das ist es, das ist der Beitrag.“ Der Euphorie Schauspielerin wäre nicht die erste Berühmtheit, die eine große Sportmarke repräsentiert. Während Sängerin Selena Gomez und Mogul Kylie Jenner in der Vergangenheit PUMA repräsentierten, Wunderfrau Schauspielerin Gal Gadot ist das Gesicht von Reebok. Die Comeback-Marke FILA wird unterdessen von Model Hailey Bieber repräsentiert.

Während einige Zendaya lobten, schienen viele der Meinung zu sein, dass sie als Gesicht von On nichts zu suchen habe.

Fans sagen, sie sei der Grund, warum sie „aufgehört haben zu kaufen“

Die Kommentare erwiesen sich als brutal. „Das könnte dazu führen, dass ich nicht mehr ON kaufe“, lautete eine beliebte Antwort. „Sie ist überbewertet und keine gute Kandidatin für einen Wahlkampf“, ein anderer schrieb.

Advertisement

Andere wiederum waren offenbar der Meinung, dass die Authentizität der Marke durch die Verpflichtung eines großen Stars beeinträchtigt werde. „Neeeein! On ist für Sportler, nicht für Mode-/Gesangsikonen. Hätte einen US-amerikanischen Olympia-Leichtathletikstar einstellen sollen.“ sagte einer. „Auf einen Promi fixiert? Nein, danke“ war nur eine weitere Bemerkung.

Der Beitrag erhielt jedoch Liebe von Law Roach, Zendayas treuem Stylisten. Die Schauspielerin scheffelt auch Geld mit Markenverträgen, darunter ihre fortlaufende Botschafter Status für Louis Vuitton, plus Bulgari-Diamanten.

Glücklicherweise waren nicht alle Antworten negativ.“Ich mag Zendaya, aber keines dieser Kleidungsstücke passt zu ihrem Körper! Ich bin ziemlich zierlich, also bezweifle ich, dass sie mir passen werden.“ schrieb ein Fan und betete, dass die Marke ihre Größen überdenken würde.

Advertisement