„Supernatural“-Star Jared Padalecki teilt herzzerreißendes Geständnis zu seiner psychischen Gesundheit: „Ich bin sehr traurig“

Jared Padalecki spricht über eine sehr schwierige Zeit in seinem Leben. Der Schauspieler ist vor allem für seine Rolle als Sam Winchester in der langjährigen Fernsehserie bekannt Übernatürliches. Der Schauspieler spielte 15 Staffeln lang an der Seite von Jensen Ackles. Es gab jedoch einen Punkt, an dem er unter ernsthaften psychischen Problemen litt. Padalecki sprach in einem kürzlichen Interview offen über seine Probleme und die Suche nach einer Behandlung dafür.

Während einer Episode der Das habe ich noch nie gesagt In seinem Podcast erinnerte sich Jared Padalecki an einen Tiefpunkt im Jahr 2015, als er unter Selbstmordgedanken litt und beschloss, sich in eine Klinik einweisen zu lassen, um sich behandeln zu lassen. Der TV-Star gab zu, in der Vergangenheit an Depressionen gelitten zu haben. Er sagt jedoch, dass die Suche nach einer Behandlung ein entscheidender Schritt war, pro People Magazin.

Advertisement

Jared Padalecki spricht offen über seine Probleme mit der psychischen Gesundheit

Morgen, am Dienstag, den 25.6., erscheint mein besonderes Gespräch mit dem unglaublichen @jarpad Und @GenPadalecki in meinem Podcast „Das habe ich noch nie gesagt“. Wir unterhalten uns über die Verarbeitung des Endes einer Show, #Gehhilfedas bedeutet ihnen so viel, was sie am meisten über sich selbst gelernt haben … pic.twitter.com/uXn0omV4aI

– Tommy DiDario (@tommydidario) 24. Juni 2024

„Ich ließ mich von meinen Gedanken überwältigen und hatte dramatische Selbstmordgedanken“, beschrieb er. „Ich rief meine Frau an und sie sagte: ‚Geh nach Hause.‘ Also ging ich nach Hause, ging für ein paar Wochen in eine Klinik und untersuchte die Sache. Seitdem hatte ich keine Selbstmordgedanken mehr – keinen Moment lang“, sagte er.

Padalecki verriet weiter, dass er nach mehreren Jahren vor der Kamera erkannte, dass er in seinem Leben einen grundlegenden Neustart brauchte. Der Schauspieler beschrieb diese Zeit als eine Zeit, in der er sich auf die Menschen um ihn herum konzentrierte, anstatt ehrlich und offen über seine eigenen Probleme zu sprechen. Er macht sich jedoch keine Sorgen mehr über die Wahrnehmung, wenn es darum geht, darüber zu sprechen.

„Ich trage es mit Stolz. Ich trage es auf meinem Gesicht und erzähle es allen“, sagte er. Er gibt jedoch zu, dass er wie alle anderen immer noch mit Emotionen kämpft. Er sagt, er sei „sehr traurig“ über seine Fernsehserie Gehhilfe abgesagt zu werden. „Es war ein harter Monat, seit wir es erfahren haben, aber mir geht es mit meiner Frau, unseren Kindern, meinen Freunden und meiner Familie gut. Suche Hilfe, öffne dich.“

Jared Padalecki ist nur der jüngste Promi, der über seine Erfahrungen mit psychischen Problemen spricht. Immer mehr Stars sprechen über ihre persönlichen Kämpfe in der Hoffnung, anderen zu helfen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.

Advertisement