So nutzen Sie WhatsApp international, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen – TechCult

Internationale Reisen müssen nicht bedeuten, dass man den Kontakt zu seinen Lieben zu Hause verliert. Mit Tools wie WhatsApp können Sie über geografische Grenzen hinweg chatten, Sprachanrufe und sogar Videoanrufe tätigen.

Eine häufige Sorge der meisten Menschen, die WhatsApp für internationale Anrufe nutzen, ist jedoch die Möglichkeit, dass teure Roaming-Gebühren anfallen.

Advertisement

Lassen Sie sich davon nicht entmutigen, denn im heutigen Leitfaden geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie überall auf der Welt mit anderen in Verbindung bleiben können, ohne sich Gedanken über zusätzliche Kosten machen zu müssen.

So nutzen Sie WhatsApp international (Android und iPhone)

WhatsApp ermöglicht es Benutzern, Sprach- und Videoanrufe über das Internet zu tätigen. So können Sie internationale Anrufe tätigen, ohne dass über Ihre Internetdatennutzung hinaus zusätzliche Gebühren anfallen, anstatt für herkömmliche SMS- oder Sprachanrufgebühren auszugeben.

Und so können Sie es auch international nutzen und trotzdem zusätzliche Kosten vermeiden:

1. Verwenden Sie WhatsApp mit WLAN

Stellen Sie nach Möglichkeit eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk her, um auf WhatsApp zuzugreifen, anstatt sich auf das Mobilfunknetz zu verlassen, was beim internationalen Roaming teuer sein kann.

Advertisement

Sie können ein kostenloses Wi-Fi-Netzwerk nutzen, beispielsweise in Cafés, Hotels oder an öffentlichen Orten, um Textnachrichten zu senden, Sprachanrufe zu tätigen und Mediendateien zu teilen.

2. Deaktivieren Sie das Datenroaming

Wenn Sie lieber mobile Daten nutzen möchten, können Sie Datenroaming auf Ihrem Telefon aktivieren. Seien Sie jedoch vorsichtig, da die Gebühren kostspielig sein können.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter nach den Kosten und erwägen Sie bei Bedarf den Kauf eines internationalen Datentarifs.

Lesen Sie auch: So zeichnen Sie WhatsApp-Video- und Sprachanrufe auf Android und iPhone auf

3. Nutzen Sie WhatsApp mit einer lokalen SIM-Karte

Kaufen Sie eine lokale SIM-Karte in dem Land, das Sie besuchen, mit einem Datenpaket, damit Sie WhatsApp für Ihre mobilen Daten nutzen können. Beachten Sie jedoch Folgendes:

  • Datengebühren: Wenn Sie Ihre Daten für WhatsApp-Anrufe und Videoanrufe verwenden, kann Ihr Datenvolumen schnell aufgebraucht sein. Überprüfen Sie daher die Plandetails und passen Sie Ihre Nutzung entsprechend an.
  • Überprüfung: Eine erneute Verifizierung Ihres WhatsApp-Kontos mit einer lokalen SIM-Karte ist möglicherweise nicht möglich. Es wird empfohlen, Ihre alte SIM-Karte zu Überprüfungszwecken aktiv zu lassen.

4. Erwägen Sie alternative Messaging-Apps

Neben WhatsApp gibt es alternative Messaging-Apps wie Telegram und Signal, die auch kostenlose internationale Anrufe und Nachrichten über WLAN oder mobile Daten anbieten.

Es verfügt über ähnliche Funktionen wie WhatsApp, verfügt jedoch möglicherweise über unterschiedliche Funktionen, die unterschiedliche Benutzer ansprechen.

Werden WhatsApp-Anrufe auf Telefonrechnungen angezeigt?

NEINWhatsApp-Anrufe funktionieren anders als herkömmliche Telefonanrufe.

Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung, sei es WLAN oder mobile Daten, um über die App Anrufe zu tätigen. Es nutzt Voice over Internet Protocol (VoIP), um Sprachdatenpakete ähnlich wie E-Mails oder Webseiten zu übertragen.

Denken Sie daran, dass WhatsApp-Anrufe selbst zwar nicht aufgeführt werden, Ihr Datenverbrauch jedoch möglicherweise ansteigt, wenn Sie sie ohne WLAN tätigen oder empfangen.

Lesen Sie auch: So laden Sie den WhatsApp-Status online ohne App herunter

Verwendet WhatsApp Daten für Anrufe?

JaWhatsApp verwendet Daten für Anrufe, im Gegensatz zu herkömmlichen Telefonanrufen, die auf dem Sprachsystem Ihres Mobilfunknetzes basieren.

Für die von der App zum Telefonieren verwendeten Daten können je nach Internettarif Kosten anfallen. Durch die Nutzung von WLAN für WhatsApp-Anrufe können die Datennutzung und die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert werden.
WhatsApp

Sind WhatsApp-Anrufe über WLAN kostenlos?

JaWhatsApp-Anrufe über WLAN gelten im Allgemeinen als kostenlos, da die App selbst keine Gebühren dafür erhebt. Auch wenn für direkte Anrufe keine Gebühren anfallen, verbrauchen WhatsApp-Anrufe dennoch Daten.

Lesen Sie auch: So verwenden Sie zwei WhatsApp-Konten auf einem Telefon: Android und iPhone

Sind WhatsApp-Videoanrufe international kostenlos?

Sie können über WhatsApp sowohl lokal als auch international einen Videoanruf tätigen, und das auch noch kostenlos. Sie benötigen lediglich eine gute Internetverbindung, um Verzögerungen, Einfrierungen und abrupte Verbindungsabbrüche zu vermeiden.

Wenn Sie WhatsApp jedoch zum Tätigen eines Anrufs über eine WLAN-Verbindung verwenden, erhebt der Netzbetreiber Ihres Telefons keine Gebühren.

Sind WhatsApp-Sprachanrufe international kostenlos?

JaAuch WhatsApp-Sprachanrufe sind sowohl für lokale als auch für internationale Verbindungen kostenlos. Allerdings brauchen sie auch Internet.

Warum werden mir für WhatsApp-Anrufe Gebühren berechnet?

Seit 2016 erhebt WhatsApp keine Abonnementgebühren mehr für den Versand von Nachrichten und Medien oder das Tätigen von Sprach- und Videoanrufen.

Wenn Ihnen derzeit für WhatsApp-Anrufe Gebühren berechnet werden, kann dies mehrere Gründe haben:

  • Datenverbrauch: Wenn Sie nicht mit einem WLAN verbunden sind und mobile Daten nutzen, berechnet Ihnen Ihr Netzbetreiber möglicherweise die mit dem Anruf verbundene Datennutzung.
  • Roaming-Gebühren: Wenn Sie auf internationalen Reisen WhatsApp-Anrufe tätigen und das Datenroaming nicht deaktiviert haben, erhebt Ihr Netzanbieter möglicherweise Roaminggebühren.
  • Tarife für internationale Anrufe: Während WhatsApp selbst keine Gebühren für Auslandsgespräche erhebt, kann es sein, dass Ihr Netzbetreiber dennoch internationale Gesprächstarife erhebt, wenn Sie eine Nummer aus einem anderen Land anrufen.
  • Kontoplan: Einige Netzwerkanbieter bieten spezielle Datentarife an, die bestimmte Anwendungen oder Dienste von der Anrechnung auf die Datennutzung ausschließen. Es ist möglich, dass WhatsApp-Anrufe nicht in Ihrem Plan enthalten sind.
  • Technische Probleme: Gelegentlich können technische Störungen oder Fehler zu unerwarteten Kosten führen. Es empfiehlt sich, bei Ihrem Netzbetreiber Rücksprache zu halten, um eventuelle Unstimmigkeiten in Ihrer Abrechnung zu klären.

Lesen Sie auch: Top 12 der kostenlosen Fake-Call-Apps für Android

Wie werden die Gebühren für WhatsApp-Anrufe berechnet?

Es gibt Keine Gebühren für WhatsApp-Anrufe von der Plattform aus, unabhängig davon, ob es sich um lokale oder internationale, Sprach- oder Videoanrufe handelt.

Können Sie mit WhatsApp international Textnachrichten senden?

JaMit WhatsApp können Sie Textnachrichten, Bilder, Videos, Dokumente und Sprachnachrichten an andere Benutzer weltweit senden, unabhängig von deren Standort.

Solange beide Parteien über eine Internetverbindung verfügen und WhatsApp auf ihrem Telefon installiert ist, können Sie ohne zusätzliche Kosten Nachrichten austauschen.

So vermeiden Sie, dass Ihnen für WhatsApp-Anrufe Gebühren berechnet werden

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie das Risiko, dass bei WhatsApp-Anrufen Datengebühren anfallen, erheblich reduzieren und innerhalb Ihrer Grenzen kostenlose Kommunikation genießen:

  • Nutzen Sie WLAN, um Gebühren für die Datennutzung zu vermeiden.
  • Achten Sie darauf, Ihre Datennutzung im Auge zu behalten, da bei übermäßiger Nutzung zusätzliche Kosten anfallen können. Sie können lieber einen Datentarif erhalten, der unbegrenzte Daten bietet.
  • Mehrere andere Apps bieten kostenlose internationale Sprach- und Videoanrufe über WLAN oder mobile Daten an, die Sie nutzen können.
  • Deaktivieren Sie automatische Mediendownloads in den WhatsApp-Einstellungen, um unnötigen Datenverbrauch zu verhindern.

Gilt WhatsApp als WLAN-Anruf? Verwendet WhatsApp WLAN für Anrufe?

NEINWhatsApp-Anrufe gelten nicht als herkömmliche WLAN-Anrufe.

Während sich Wi-Fi-Anrufe normalerweise auf das Tätigen von Anrufen über ein Wi-Fi-Netzwerk mit dem Dienst Ihres Mobilfunkanbieters beziehen, nutzt WhatsApp das Internet zum Tätigen von Anrufen, auch wenn keine Mobilfunknetze vorhanden sind.

Lesen Sie auch: So übersetzen Sie WhatsApp-Nachrichten automatisch

WhatsApp vs. WLAN-Anrufe: Hauptunterschiede

WhatsApp-Anrufe und WLAN-Anrufe unterscheiden sich in entscheidenden Punkten:

ParameterWhatsApp-Anrufe WLAN-Anrufe
Anrufe tätigenNutzen Sie Ihre Internetverbindung, entweder WLAN oder mobile Daten, um eine Verbindung über die WhatsApp-App herzustellenVerwendet Ihre bestehende Mobiltelefonnummer und das Netzwerk Ihres Mobilfunkanbieters, verbindet den Anruf jedoch über eine WLAN-Verbindung statt über Mobilfunksignale
GebührenKostenlos, verbraucht jedoch Daten, für die möglicherweise Gebühren anfallenEs fallen keine zusätzlichen Kosten an, außer für Ihren bestehenden Plan
FunktionalitätErfordert, dass beide Personen die WhatsApp-App installiert haben und über eine aktive Internetverbindung verfügen.Funktioniert wie herkömmliche Telefonanrufe und ermöglicht es Empfängern, über Anruf zu sprechen, auch wenn sie nicht denselben Mobilfunkanbieter haben oder Wi-Fi-Anrufe verwenden.
VerfügbarkeitWeit verbreitet auf verschiedenen Plattformen und Regionen verfügbarAbhängig von Ihrem Mobilfunkanbieter und der Gerätekompatibilität.

Die internationale Nutzung von WhatsApp ist eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit, mit Freunden, Familie und Kollegen auf der ganzen Welt in Verbindung zu bleiben.

Weitere informative Artikel dieser Art finden Sie bei Techcult.

Advertisement