„Sie haben die Regeln gebrochen“ Mehr als ein Jahr nach dieser Katastrophe ist James Cameron immer noch sehr wütend über die Bedingungen dieser Erkundung der Titanic

Kulturnachrichten „Sie haben die Regeln gebrochen“ Mehr als ein Jahr nach dieser Katastrophe ist James Cameron immer noch sehr wütend über die Bedingungen dieser Erkundung der Titanic

Advertisement

Aktie :



James Cameron übt scharfe Kritik an OceanGate für die Bedingungen, die 2023 zur Implosion des Tauchboots Titan führten, und beklagt Sicherheitsverstöße und eine ineffektive Forschungsverwaltung.

Advertisement

James Cameron, der berühmte Regisseur des Films „Titanic“, kritisierte OceanGate scharf für die Baubedingungen des Tauchboots Titandie 2023 auf tragische Weise implodierte. Die Titan wurde von OceanGate gebaut, einem Startup unter der Leitung von Stockton Rush, und zerfiel wenige Stunden nach der Abfahrt zur Erkundung des Wracks der Titanic, was zum Tod seiner fünf Insassen führte. Cameron beschuldigt die Gruppe in einem Interview mit 60 Minuten AustralienOceanGate gefährliche Abkürzungen genommen und das Leben der Passagiere gefährdet zu haben, die exorbitante Summen für diese Expedition bezahlt hatten. Seiner Meinung nach hätte es dem Unternehmen niemals gestattet werden dürfen, Passagiere unter derartigen Bedingungen zu befördern.

Von LeMonde geteiltes Diagramm


Nicht konforme Materialien

Das aus Titan und Kohlefaser gefertigte Titan entsprach nicht den Standards für die Herstellung von Tauchbooten. Cameron betont, dass es entscheidend sei, die Technologie gründlich zu beherrschen, bevor man davon abweicht. Stockton Rush, CEO von OceanGate, gab vor der letzten Expedition der Titan zu, beim Bau des Tauchboots „Regeln gebrochen“ zu haben. Im Jahr 2018 warnte das Komitee für bemannte Unterwasserfahrzeuge der Marine Technology Society Rush vor den potenziellen Risiken seines experimentellen Ansatzes, die von kleineren Problemen bis hin zu Katastrophen reichten. Diese Warnungen wurden ignoriert, was zur Tragödie führte.

Um das zu erreichen, habe ich einige Regeln gebrochen und ich denke, ich habe sie mit Logik und guter Ingenieurskunst gebrochen … Kohlefaser und Titan – es gibt eine Regel, die das nicht verbietet – nun, ich habe es getan.

„Sie haben die Regeln gebrochen“ Mehr als ein Jahr nach dieser Katastrophe ist James Cameron immer noch sehr wütend über die Bedingungen dieser Erkundung der Titanic

Holen Sie sich eine Netflix-Abonnementkarte bei Micromania


Fehlgeleitete Forschung

James Cameron kritisierte auch die Art und Weise, wie die amerikanischen und kanadischen Behörden die Suche nach der Titan durchgeführt haben. Marine und Küstenwache konzentrierten sich auf Geräusche, die als Schläge auf den Rumpf des Tauchboots interpretiert wurdenCameron, der selbst das Wrack der Titanic mehrmals erkundet hatte, wurde wenige Stunden nach der Abfahrt der Titan von einer Marinequelle über die Implosion informiert. Trotz dieser wichtigen Information wurde die Suche tagelang fortgesetzt, mit verzweifelten Bemühungen, das Tauchboot zu finden. als den Behörden wahrscheinlich bereits bekannt war, dass es keine Überlebenden gab.

Wir alle wussten, dass sie tot waren. Wir hatten bereits am Montagabend auf unsere gefallenen Kameraden angestoßen. James Cameron

Im Mai dieses Jahres veröffentlichte die US-Küstenwache ein Update, in dem es hieß, die Untersuchung befinde sich noch in der Phase der Faktensammlung. Ein Sprecher sagte, ein Enddatum für die Untersuchung sei noch nicht geplant und eine öffentliche Anhörung werde zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.mit einer Frist von 60 Tagen. Dieser als langsam und langwierig empfundene Prozess ärgerte James Cameron. Er interpretierte dies als Zeichen dafür, dass die Ermittler die Dinge auf ihre eigene Art und Weise erledigen wollten, ohne externe Experten zu konsultieren. Er behauptete, sie hätten sich geschämt und wollten trotz seines Fachwissens und seines Hilfswillens keinen Rat von außen.

Über James Cameron

Kulturnachrichten

TOP 9 der Filme von James Cameron. Eine SF-Filmografie, aber nicht nur!

Kulturnachrichten

James Cameron wurde für seinen ersten Film gefeuert: Er kann dieser helfenden Hand des Schicksals danken

Kulturnachrichten

James Cameron (Titanic, Aliens, Avatar) begann seine Karriere mit diesem Nanar mit einer Bewertung von 5 %. Es ist erschreckend

Kulturnachrichten

James Cameron wurde am Set dieses Films erstochen. Das Team hatte halluzinogene Drogen genommen

Diese Seite enthält Affiliate-Links zu bestimmten Produkten, die JV für Sie ausgewählt hat. Jeder Kauf, den Sie durch Klicken auf einen dieser Links tätigen, kostet Sie nicht mehr, aber der E-Händler zahlt uns eine Provision. Die im Artikel angegebenen Preise sind diejenigen, die von den Händlerseiten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels angeboten werden, und diese Preise können nach alleinigem Ermessen der Händlerseite variieren, ohne dass JV darüber informiert wird.
Erfahren Sie mehr.

Advertisement