Pillar Chase 2: Monster-Rangliste

Der Säulenjagd 2 Monster haben unterschiedliche Eigenschaften, die sie stark machen, und diese Rangliste zielt darauf ab, ihre Bedrohungsstufe zu differenzieren. Das asymmetrische Horrorspiel Roblox lässt Spieler in einem einfachen Verfolgungsspiel gegeneinander antreten. Aber eine Seite muss ihre Aufgaben erledigen und die andere macht es zu einem absoluten Albtraum, dies zu tun. Einige Monster sind einfach zu verwenden, während andere je nach Karte sehr gut abschneiden. Wir werden sie bewerten und erklären, wie Sie jedes der Monster optimal nutzen können.

Monster-Rangliste

Derzeit gibt es im Spiel 8 Monster, die Sie verwenden können. An ihnen wurden viele Änderungen vorgenommen, daher ist es eine ziemliche Herausforderung, sie in die Rangliste aufzunehmen. Aber diese Rangliste zielt darauf ab, sie anhand ihrer allgemeinen Fähigkeiten zu bewerten. Dann sprechen wir kurz über ihre Stärken!

Advertisement

Die einzigen großen Änderungen an der Rangliste werden beispielsweise sein, wenn Fehler bei Uncle Samsonite und Vapor behoben werden. Und wenn radikale Änderungen an der Funktionsweise der Monster vorgenommen werden, was bei einigen der letzten Balanceänderungen nicht der Fall ist.

S-Stufe

  • Nebelgeboren. Fogborn bleibt aufgrund seiner hohen Mobilitätsfähigkeiten der Gott im Spiel. Obwohl Fogborn sehr schnell Ausdauer verbraucht, kann Fogborn dies vollständig negieren, indem er sich einfach teleportiert oder seine Fähigkeit zum unendlichen Sprint nutzt.

A-Stufe

  • Dampf. Der Vapor mit seinen Spinnen ist ein furchterregender Killer, wenn man früh erwischt wird. Leider hat die KI der Spinnen Probleme mit der Wegfindung, was bedeutet, dass Sie mit Vapor vielleicht den besten Vorteil verlieren, den Sie haben.

B-Stufe

  • Ao Oni. Als Monster geht es bei Ao Oni darum, sich mit Brutalität durchzusetzen und Spieler zu jagen, da Sie einen hohen ASPD und Animationen haben. Gegen erfahrene Spieler kommt Ihre Fähigkeit zur Gestaltwandlung zum Tragen. Überraschen Sie sie, um mindestens ein oder zwei Treffer zu landen!
  • Onkel Samsonite. Eines der ersten Monster im Spiel, Uncle Samsonite. Das Teleportieren von Spielern in sein Reich verlängert die Zeit nicht wie vorgesehen und wird zu einem Glücksspiel, ob man ihn töten kann oder nicht. Aber sein Dance Off kann sehr strafend sein, wenn man in Gruppen ist.
Die Domäne von Onkel Samsonite.

C-Stufe

  • EXE. Seine besten Eigenschaften sind seine Fallen, die immer ausgelegt werden müssen. Kompetente Spieler, die sie aus einer Meile Entfernung erkennen können, entschärfen sie oder gehen einfach um sie herum.

D-Stufe

  • Rosmarin. Dank der Möglichkeit, unendlich zu sprinten, ist Rosemary eine furchterregendere Gegnerin geworden. Rosemary ist schnell und kann bei Bedarf losrennen, ganz zu schweigen davon, dass sie ständig Spieler findet. Aber sie ist sehr schlecht in Bereichen, in denen die Wege nur gerade sind und keine Kurven haben, um Leute zu überraschen.
Rosmarin.
  • Baldi. Baldi ist ein sehr einzigartiges Monster und schwer zu meistern. Hauptsächlich muss er dafür sorgen, dass die Spieler bei Mathefragen so oft wie möglich durchfallen. Oder, wenn möglich, ein oder zwei Kills landen, um frühzeitig einen Geschwindigkeitsschub zu bekommen.

F-Stufe

  • Federfalle. Springtrap wurde abgeschwächt und verliert jetzt Ausdauer, während er seine Fähigkeit einsetzt. Es ist inzwischen soweit, dass Spieler absichtlich in seine Reichweite gelangen und unversehrt entkommen können.

Und das war’s mit der Monster-Rangliste in Pillar Chase 2. Lass uns im Kommentar unten wissen, was du davon hältst! Wenn du Roblox-Horrorspiele liebst, schau dir mal an dieser Leitfaden für Trepidation.

Advertisement