„Ein totaler Orgasmus“ Diese Science-Fiction-Saga, die vor 42 Jahren begann, ist zurück in den Kinos: Das erste Bild fasziniert die Fans

Kulturnachrichten „Ein totaler Orgasmus“ Diese Science-Fiction-Saga, die vor 42 Jahren begann, ist zurück in den Kinos: Das erste Bild fasziniert die Fans

Advertisement

Aktie :



14 Jahre nach der letzten Folge wird diese kultige Science-Fiction-Saga nächstes Jahr ihre Fortsetzung mit Jared Leto in der Hauptrolle bieten.

Advertisement

Jared Leto scheint mehr als bereit zu sein, den hautengen Overall seiner Figur im kommenden Tron-Teil, dem dritten Teil von Disneys Science-Fiction-Reihe mit dem Titel Tron: Ares, zur Schau zu stellen. Nachdem er den fragwürdigen Morbius und Joker gespielt hatte, bekam der Schauspieler die Rolle eines „hochentwickelten“ Programms für künstliche Intelligenz, das von der digitalen Welt in die reale Welt übergeht. Der Film wird keine direkte Fortsetzung von Tron and Tron: Legacy sein und wird voraussichtlich im Jahr 2025 in die Kinos kommen.

Offensichtlich sehr aufgeregt über diesen neuen Job veröffentlichte Leto ein erstes Foto in seinen sozialen Netzwerken, das bereits für große Resonanz bei den Internetnutzern sorgte.. „Ich hatte wegen dieses Beitrags gerade einen totalen Orgasmus (vom Autor des Kommentars in „Nerdgasmus“ umbenannt)“sagt ein Internetnutzer, als ein anderer antwortet: „Bis Sie herausfinden, dass Jared Leto in dem Anzug steckte …„Aber insgesamt scheint die Begeisterung eher einhellig zu sein. Auf dem Bild trägt Leto einen roten Anzug, eine Farbe, die der der Antagonisten der Franchise ziemlich ähnlich ist, was darauf hindeutet, dass seine Figur nicht dazu da ist, Perlen zu tragen.

Wir wissen, dass Tron: Ares schon seit einiger Zeit in Arbeit ist. Das Projekt befindet sich seit 2015 in der Entwicklung und hat aufgrund des Autorenstreiks einige Verzögerungen erlitten. Außerdem hieß der dritte Teil zunächst „Tron Ascension“, bevor er aus unbekannten Gründen abgebrochen wurde und wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrte und in „Ares“ umbenannt wurde.

Neben Jared Leto, der die Titelrolle spielt, sind auf der Leinwand auch Jodie Turner-Smith, Greta Lee, Evan Peters, Cameron Monaghan (Kal Cestis in den letzten beiden Star Wars Jedi-Videospielen von Electronic Arts) zu sehen, aber auch die charismatische Gillian Anderson. Diese Episode wurde Joachim Rønning anvertraut, einem norwegischen Regisseur, der für Maleficent: Die Macht des Bösen, Fluch der Karibik: Salazars Rache und Operation Sabotage bekannt ist.

Abonnieren Sie Disney+


Tron, eine Kultsaga

Denken Sie daran, dass Tron 1982 die Geschichte von Kevin Flynn erzählte, einem Videospielentwickler, der sich in seine Schöpfung hineinversetzt fühlte. 29 Jahre später war Sam Flynn, Kevins Sohn, in Tron: Legacy auf der Suche nach seinem vermissten Vater. Der erste Teil von Steven Lisberger beeindruckte durch sein einzigartiges Konzept und seine immer noch innovativen Spezialeffekte. Für die Zeit, als der zweite Teil eher gemischt aufgenommen wurde, lobten die Kritiker dennoch die künstlerische Ausrichtung und den Soundtrack, der immer noch von Daft Punk signiert war.

Über Disney+

Kulturnachrichten

Sind Sie es leid, für Netflix, Amazon und Disney+ zu bezahlen? Hier sind 8 kostenlose Alternativen … und legal!

Kulturnachrichten

Disney+ wird mit dieser einfachen Entscheidung einen der besten Marvel-Filme einfach ruinieren

JVTech-Neuigkeiten

Disney+ überrascht seine Abonnenten und verhindert bereits jetzt die gemeinsame Nutzung von Accounts

Diese Seite enthält Affiliate-Links zu bestimmten Produkten, die JV für Sie ausgewählt hat. Jeder Einkauf, den Sie durch Klicken auf einen dieser Links tätigen, kostet Sie nicht mehr, aber der E-Händler zahlt uns eine Provision. Bei den im Artikel angegebenen Preisen handelt es sich um die von den Händlerseiten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels angebotenen Preise. Diese Preise können nach alleinigem Ermessen der Händlerseite variieren, ohne dass JV darüber informiert wird.
Erfahren Sie mehr.

Advertisement