Britney Spears beklagt, wegen ihres Aussehens „gemobbt“ zu werden

Britney Spears spricht sich gegen die unfaire Darstellung ihres Körpers durch die Medien aus. Seit der Beendigung der Vormundschaft im November 2021 versucht die Sängerin, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu leben. Doch jede ihrer Bewegungen wurde genau unter die Lupe genommen, und Britney hat das alles mittlerweile satt.

In einem aktuellen Instagram-Story-Update ging die Princess of Pop in eine lange Tirade, nachdem die Paparazzi unvorteilhafte Fotos von ihr veröffentlicht hatten. Britney postete ein Video, in dem sie in einem figurbetonten korallenrosa Minikleid durch einen Raum tanzt. „Am Abend zuvor haben die Paparazzi DAS FOTO von mir auf dem Weg zu meinem Auto gemacht!! Dasselbe Kleid und dasselbe Mädchen”, begann sie ihre lange Nachricht. „Hören Sie, ich verstehe es. Ich weiß, dass mein Körper nicht perfekt ist, aber ich weiß auch, dass ich keine Cellulite an den Beinen habe, wie es die Paparazzi mir zeigen!!!”, fuhr Britney fort und beschwerte sich darüber, dass die Paparazzi sie oft auf unattraktive Weise ablichten, wodurch sie „anders“ aussehe.

Advertisement

„Es ist wirklich beleidigend, denn ich fühle mich wie einer der am meisten gemobbten Menschen der Welt!! Es ist die Wahrheit!!!“

Britney Spears

Anschließend sprach die 42-Jährige offen über die Auswirkungen der unvorteilhaften Bilder auf ihre psychische Gesundheit.“Es ist weder für mein Herz noch für meine Gesundheit gesund”, gestand sie. „Ich wiege 122, und wenn ich noch mehr Gewicht verlieren würde und krank wäre und diese Bilder glauben würde, wäre ich im Krankenhaus.“ Dann beendete Britney ihren herzzerreißenden Post mit der Beleidigung einer Welt, die Eitelkeit über die Gesundheit stellt.

„Das ist ein heikles Gespräch, denn in einer Welt, in der Eitelkeit regiert, würde mir niemand glauben! Niemand wird mir glauben, weil sie die Negativität bevorzugen!!! Na ja!!!“

Britney Spears

Britney Spears wirkt nach Mexiko-Urlaub aufgedunsen

Das Foto, über das Britney schimpfte, zeigte sie bei der Landung auf dem Van Nuys Airport in Los Angeles nach einem kurzen Trip nach Mexiko. Schatz, noch einmal Die Sängerin kombinierte das Kleid mit einem Strohhut und klobigen Sandalen und hielt einen Pullover in der Hand. Sie schirmte ihr Gesicht mit einer Pilotenbrille ab und trug als Accessoire eine schwarze Halskette. Britney wurde von einer Assistentin begleitet, als sie aus ihrem Fahrzeug stieg. Auf den Fotos sah sie sichtlich dicker aus, mit einem prallen Bauch und offensichtlicher Cellulite an den Oberschenkeln.

Obwohl Britney in letzter Zeit viel Urlaub gemacht hat, verraten Quellen aus dem Umfeld der Sängerin, dass sie bei ihren Auslandsreisen auch gerne Zeit mit ihren Söhnen verbringt. Ihre Söhne Sean und Jayden, die sie mit ihrem Ex-Mann Kevin Federline hat, leben derzeit mit ihrem Vater auf Hawaii.

Advertisement