so sollten sie aussehen

Samsung würde den Fotoblock auf der Rückseite des Galaxy S23 entfernen und ein ähnliches Design wie beim S22 Ultra mit voneinander getrennten Kameras anzeigen. Renderings ermöglichen es Ihnen, sich vorzustellen, wie es aussehen sollte.

3D-Rendering des Galaxy S23 und S23 Plus // Quelle: 4RMD

Wenn die Veröffentlichung einer neuen Reihe von Samsung Galaxy S näher rückt, neigen wir dazu, uns zuerst auf die Ultra-Modelle zu konzentrieren, da sie im Allgemeinen die wichtigsten neuen Funktionen konzentrieren. Nur dass es dieses Jahr in puncto Design eher um das geht Galaxy S23 und Galaxy S23 Plus die scheinbar Überraschungen zu bieten haben.

YouTube-LinkAbonnieren Sie Frandroid

Wenn ihre Gesamtabmessungen bleiben gleich, würden die beiden günstigsten Modelle im Sortiment das Ultra-Modell einholen, indem sie wiederum den Fotoblock entfernen. Es gäbe nur getrennte Kameras. das Französisch OnLeaks hatte bereits 3D-Renderings zukünftiger Telefone veröffentlicht, heute entdecken wir eine weitere Interpretation auf dem Kanal 4RMDmit prächtigen Renderings in Bewegung.

Es sei darauf hingewiesen, dass die hier sichtbaren Renderings zu unserem größten Vergnügen ein wenig von den Farben mitgerissen sind. In Wirklichkeit werden die Galaxy S23s laut dem Analysten in Beige, Schwarz, Grün und Pink erwartet Ross Jung.

Technisches Datenblatt zum Galaxy S23 erwartet

Zur Erinnerung: Sofern es keine Änderung in letzter Minute gibt, wird das Galaxy S23s nächstes Jahr von Snapdragon angetrieben, zumindest behauptet das der Chipdesigner Qualcomm. Wir sollten daher dank Snapdragon 8 Gen 2 einen schönen Gewinn in Bezug auf Leistung, aber auch Zuverlässigkeit sehen.

Im Übrigen soll sich der Fototeil des zukünftigen Galaxy S23 nicht ändern: ein Hauptsensor, ein Ultraweitwinkel- und ein Teleobjektiv. Gleiches gilt für die Bildschirme, die beim Galaxy S23 ihre Größe von 6,1 Zoll beibehalten und beim S23 Plus auf 6,5 Zoll anwachsen sollen.

Frühere Gerüchte behaupteten, dass sich der Akku jedes Modells um jeweils 200 mAh verbessern würde und bei 3900 mAh und 4700 mAh ankommen würde.


Folgen Sie uns, wir laden Sie ein Laden Sie unsere Android- und iOS-App herunter. Sie können unsere Artikel und Dateien lesen und unsere neuesten YouTube-Videos ansehen.

Categories Uncategorized